Manifestieren: Diese 26 Gesetze solltest du unbedingt kennen! 7 hermetischen Gesetze + 12 universellen Gesetze + 7 atlantischen Gesetze

Manifestieren: Diese 26 Gesetze solltest du unbedingt kennen! 7 hermetischen Gesetze + 12 universellen Gesetze + 7 atlantischen Gesetze

Diese 26 Manifestationsgesetze solltest du unbedingt kennen - hier findest du ALLE spirituellen Gesetzmäßigkeiten auf einen Blick.

Als ich kürzlich in einem Instagrambeitrag nach dem Lieblings-universellen-Gesetz meiner Community gefragt habe, wurde ich “zufällig” mit den hermetischen Gesetzen konfrontiert. Gegoogelt, gefunden: Eigentlich entsprechen die hermetischen Gesetze den mir bekannten universellen Gesetzen – auch wenn ich da lieber von 12 als von 7 spreche. Gleichzeitig finden wir eine etwas andere Wortwohl, so dass sie z.T. auch ganz eigene Betrachtungsweisen in sich tragen. Deshalb habe ich mich entschlossen, hier einfach mal alle für mich relevanten spirituellen Gesetzmäßigkeiten zusammenzufassen. Entscheide du einfach selbst, was sich für dich richtig anfühlt.

Magisch Manifestieren Workshop mit Jasmin Volck

Im kostenlosen Workshop lernst du, wie daraus ein "KLAPPT IMMER" wird

Spirituelle Gesetze als Regelwerk?

Bevor ich dir die unterschiedlichen geistigen Gesetze aufzähle, möchte ich eines klar und deutlich herausstreichen: Es handelt sich bei den spirituellen Gesetzmäßigkeiten NICHT um ein Regelwerk oder eine Doktrin, an die wir uns halten müssen. Die geistige Welt behüte uns davor, dass irgendein Irrer diese natürlichen (und universell geltenden) Gesetze aus selbstsüchtigen Beweggründen zusammenfasst, in ein Buch packt und eine Art “religiöses Regelwerk” draus macht. Schlimmstenfalls noch mit der Begründung, dass man in irgendeine Hölle kommt, wenn man sich nicht dran hält.

Was passiert, wenn Fanatiker allgemeingültige und zum Teil sinnvolle Gesetzmäßigkeiten zu eigenen Zwecken vermarkten, können wir wundervoll an sämtlichen Weltreligionen und ihren Historien erkennen. Das Fazit: Nein, besonders sinnvoll ist es nicht. Und es bringt uns auch nicht weiter. Ganz im Gegenteil.

Gleichzeitig gilt: Alle hier vorgestellten Gesetze besitzen universelle Gültigkeit. Sie wirken. Immer. In jeder Sekunde. Ob du daran glaubst, oder nicht. Und auch, wenn du dich nicht daran hältst.

Die gute Nachricht: Wenn du für dich entscheidest, die hermetischen, universellen und atlantischen Gesetze zu ignorieren hast du nichts zu befürchten. Es wird am Ende des Tages kein rachsüchtiger, alttestamentarischer alter Mann mit langem weißen Bart da sitzen und sich ein Späßchen draus machen, dich rücklings ins Höllenfeuer zu schubsen. Dieses Bild war über Jahrhunderte das ultimative Marketingtool, entspricht aber nicht der Wahrheit.

Die weniger gute Nachricht: Wenn du dir nicht die Mühe machst, die Gesetze in deine Weltanschauung einzubinden, wird es dir schwer fallen, das Gesetz der Anziehung für dich arbeiten zu lassen und deine Ziele und Wünsche noch in diesem Leben zu manifestieren.

Die 7 hermetischen Gesetze:

Die 7 hermetischen Gesetze werden auf Hermes Trismegistos zurückgeführt. Er soll zu Zeiten von Moses gelebt und gewirkt haben. Offenbar ist heute nicht mehr genau nachvollziehbar, wie die philosophischen, astrologischen, magischen und alchimistischen Schriften tradiert wurden. Und ich persönlich vermute, dass seine “Gottwerdung” erst posthum stattfand – immerhin musste er mit so viel Wissen jemand sehr besonderes sein (einige Menschen gehen davon aus, er wäre zum Gott Thot geworden, was aus Historikersicht eher in die gängige Legendenbildung der Zeit zu verorten ist). Dennoch sind seine Lehren nicht von der Hand zu weisen. Und wir können uns froh und glücklich schätzen, dass sie die Zeit überdauert haben.

Nach ihrer Wiederentdeckung durch Cosimo de Medici im 15. Jahrhundert erlebten die Lehren übrigens ihren richtigen Boom erst 1908, nachdem sie im sogenannten Kybalion, veröffentlicht wurden.

Die hermetischen Gesetze von Channelmedium und Manifestations Mentorin Jasmin Volck

Die 12 universellen Gesetze

Vielleicht hast du bisher eher von 7 universellen Gesetzen gelesen? Komischerweise erhalte ich auch nur 7 universelle Gesetze als Ergebnis, wenn ich google. Mir persönlich gefällt es jedoch besser, die universellen Gesetze noch weiter runterzubrechen, weil sie dann noch verständlicher und klarer zum Ausdruck bringen, welchen Gesetzmäßigkeiten wir alle zu jeder Zeit unterliegen. Ich richte mich dabei nach den Informationen, die ich von der Australierin Taylor Rae Peters erhalten habe. Wie immer darfst du für dich selbst entscheiden, was sich für dich stimmig anfühlt.

Die 12 universellen Gesetze von Jasmin Volck Naturgesetze Gesetze des Universums Manifestationsgesetze

Die 7 Atlantischen Gesetze

Auch in Atlantis wussten wir bereits um die Wirksamkeit universeller oder spiritueller Gesetzmäßigkeiten. Allerdings waren die Atlantischen spirituellen Gesetze eher danach ausgerichtet, jedem einzelnen die Möglichkeit zu bieten, sich zum eigenen und zum Wohle aller bestmöglich persönlich und spirituell zu entwickeln.

Die Gesetze, nach denen wir damals gelebt haben, werden heute wieder gebraucht. Spirituelle Lebensweisen sind schon wieder durchsetzt von Regeln, Dogmen und Standarts, die vor allem die Aufrechterhaltung der Tradition im Fokus haben, und nicht so sehr die persönliche und spirituelle Entfaltung aller spirituell praktizierenden Individuen.

Wir dürfen uns also wieder mehr darauf besinnen, dass alles erlaubt und nichts verboten ist – weil nichts jemals wirklich falsch ist. Oder richtig. Es ist einfach nur.

Oh, und wenn ich “wir” im Zusammenhang mit Atlantis schreibe, dann deshalb, weil ich in mehreren Inkarnationen dabei war. Du vielleicht auch?

Die 7 Atlantischen Gesetze universelle Gesetze aus Atlantis spirituelle Gesetze aus Atlantis gechannelt von Jasmin Volck

Leichter manifestieren mit den 26 Manifestationsgesetzen

Diese spirituellen oder universellen Gesetze zu kennen, zu verstehen – und vor allem: Sie immer im Hinterkopf zu behalten, hat meine Fähigkeit, erfolgreich zu manifestieren, für immer verändert.

Ich habe plötzlich verstanden, was ich vorher falsch gemacht hatte (zum Beispiel habe ich immer “losgelassen”, “vertraut” und darauf gewartet, dass das Universum mir die ganze Arbeit abnimmt). Und ich habe verstanden, wie das ach-so-geheimnisvolle manifestieren wirklich funktioniert.

Mittlerweile habe ich mir unzählige kleine und große Wünsche manifestiert, die ich seit Jahren in mir trug. Und ich darf mir regelmäßig neue Wünsche überlegen, die ich mir dann ganz leicht mit meinem Wissen um die 26 Manifestationsgesetze und der Atlantis Energie erfülle.

Ich hoffe, ich konnte dich mit der Zusammenfassung der spirituellen und universellen Gesetzmäßigkeiten in deinen eigenen Prozessen unterstützen.

A’HANA – mein Herz sieht dein Herz.

Deine Jasmin

Als Medium zum Geldmagnet Facebookgruppe mit Jasmin Volck

Komm in die kostenlose Facebookgruppe und finde den Mut, dich selbst zu verwirklichen.

Hier findest du spontane Lives, wertvolle Tipps, zielführende Aufgaben und eine bereichernde Community.

Schreibe einen Kommentar

* Ich weiß, dass du meine Daten vertraulich behandelst und stimme mit meinem Kommi der Erhebung meiner Daten zu. Mehr dazu erfahre ich unter "Datenschutz".

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.