Die Atlantische Energielehre nach Jasmin Volck

Das Atlantische Energiesystem

Es ist mir eine Ehre und eine große Freude, dass ich uns als ehemalige atlantische Hohepriesterin diese kraftvollen Symbole zurückbringen darf.


Wir Menschen sind bereit:

Die universelle Lebensenergie steht uns allen zur freien Verfügung. Und wir sind heute verantwortungsbewusst und liebevoll genug, dass wir sie absichtsvoll und zielführend einsetzen können.


Wir sind bereit, für dieses uralte, und doch in unseren Tagen neuartige Energiesystem, mit dem wir unsere Frequenz selbst bestimmen und vollkommen neue Manifestationsprozesse anstoßen können.

Was ist das Atlantische Energiesystem?

Fangen wir mit der Frage an, was das Atlantische Energiesystem NICHT ist:

Das Atlantische Energiesystem ist KEINE Erweiterung des bestehenden Reiki Systems. Es ist ein eigenständiges, innovatives System, das ganz eigenen Prinzipien folgt (auch wenn die zugrundeliegenden Werte freilich die gleichen sind)


Das Atlantische Energiesystem ist KEINE Technik, die Energie nur von A nach B fließen lässt.


Das Atlantische Energiesystem ist KEINE Technik, die "nur" die Selbstheilungskräfte aktiviert.


Das Atlantische Energiesystem funktioniert NICHT automatisch wie Reiki. Die Energien werden von uns gelenkt.


Eine Einweihung ist NICHT notwendig - die Kraft und Macht der Energie ist abhängig von der Schwingungsfrequenz des Energiesendenden.

Das Atlantische Energiesystem - Symbole, die dein Leben verändern

Nachfahrin Priesterin von Atlantis

Und was IST das Atlantische Energiesystem?

Das Atlantische Energiesystem ist eine Symbolbasierte Methode, um universelle Lebensenergie zu kanalisieren, weiterzuleiten und auszusenden. Die Energie fließt dabei IMMER intentional, das heißt sie folgt der Intention des Anwendenden.

Vorrangig dienen die Symbole nicht dem Energiefluss allein, sondern der Kommunikation mit der feinstofflichen Ebene, aka "die Quelle", "Akasha", "das morphologische Feld", "dein Höheres Selbst", "deine Geistführer" o.a.

Wie wirken die Symbole - und wie arbeiten wir mit ihnen?

Es gibt drei verschiedene Energiesymboltypen: Die Handlungssymbole, die Energieflusssymbole und die Statementsymbole.


Die Handlungssymbole sind außergewöhnlich, denn damit sie ihre volle Kraft entfalten können, genügt es nicht, sie zu visualisieren und damit eine bestimmte Absicht zu verfolgen. Sie werden mit einer bestimmten Geste aufgemalt, dabei wird visualisiert und das Symbol in die ausgewählte Körper- oder Energiekörperregion implementiert. "Handlung" hat dabei gleich zwei Bedeutungen: Zum einen handeln wir aktiv mit Gesten und Visualisierungen, während wir die Symbole nutzen. Zum einen rufen wir dadurch einen DIREKTEN Effekt hervor. So öffnen wir mit "Sehen" unser 3. Auge, mit "Heilen" können wir u.a. Schmerzen lindern und sogar Verbrennung abklingen lassen, mit "Öffnen" öffnen wir uns und "Schützen" können wir verwenden, wenn wir unseren Energiekörper vor fremden Energien abschirmen oder unsere 4 Wände energetisch schützen wollen.


Statementsymbole erlauben es uns, ein energetisches Statement zu setzen und unsere Frequenz dabei ad hoc zu verändern. Hierzu gehören "Glücklich", "Geduldig" und "Erfüllt". Diese Symbole sind besonders wichtig, wenn wir aktiv an der Erfüllung unserer Wünsche arbeiten wollen (vielleicht kennst du den Begriff "Manifestieren" oder das Gesetz der Anziehung).


Die Energieflusssymbole wiederum erleichtern es uns, bestimmte Energien zu uns, in uns hinein, durch uns durch fließen zu lassen. Besonders sinnvoll sind sie, wenn wir an unserer Selbstliebe und unseren Blockaden arbeiten wollen oder wenn es darum geht, Informationen zu channeln (immerhin findet der Informationsaustausch zwischen uns und der geistigen Welt rein energetisch statt). Zu den Energieflusssymbolen gehören "Wissen", "Empfangen", "Lieben", "Lösen", "Klären" und "Wachsen" - und an dieser Einteilung ist auch schon leicht ersichtlich, dass diese Symbole ganz besonders dafür geeignet sind, deine Erkenntnis- und Transformationsprozesse auf das nächste und das übernächste und das überübernächste Level zu bringen.


Insgesamt sind es 13 Symbole, die uns dabei helfen, die universelle, heilende, nährende, erkenntnisfördernde Lebensenergie nicht nur stupide und zweckentfremdet von A nach B fließen zu lassen, sondern sie bewusst und zielführend so fließen zu lassen, dass unsere persönlichen Entwicklungsprozesse dadurch gefördert, beschleunigt, erleichtert und vor allem erst ermöglicht werden.

Ihr Einsatz und ihre Handhabung ist IMMER individuell und intuitiv, es gibt kein "richtig" oder "falsch", weil grundsätzlich gilt, dass die Symbole immer nur zum WOHLE ALLER wirken. Dennoch empfielt es sich, die Anwendung der Symbole im zugehörigen WORKSHOP zu erlernen. Die Macht und Wirksamkeit ist nämlich abhängig von dir, deiner Frequenz, deiner Selbstliebe und deinem Vertrauen in deine Fähigkeiten - im Workshop schaffst du dir für all das die perfekte Basis, denn du lernst nicht nur, wie die Symbole für dich und mit dir wirken und wie du sie anwendest. Es ist ein umfassendes Programm zur Persönlichkeitsentwicklung, in dessen Verlauf wir Blockaden lösen, frühere Leben aufarbeiten, unsere Selbstliebe steigern und die Wirksamkeit und Kraft der Symbole dabei an uns selbst erproben.

Eine eigene Sprache

Lerne, "Geistführerisch" zu sprechen

Tatsächlich sind die Atlantischen Energiesymbole noch sehr viel mehr als "nur" Symbole.

Sie helfen uns dabei, hochfrequent und ganz direkt mit unseren Geistführern (aka Akasha, Höheres Selbst u.a.) zu "sprechen".


Wenn du bisher noch keine zufriedenstellenden Informationen in deinen Channelings erhalten hast oder die Erfüllung deiner Wünsche gefühlt schon ewig auf sich warten lässt, dann liegt das keinesfalls daran, dass du nicht medial bist.

Wenn überhaupt, dann liegt das daran, dass dir bisher noch niemand das Allerentscheidenste über die Kommunikation mit der geistigen Welt gesagt hat:

Sie findet IMMER und AUSSCHLIESSLICH ENERGETISCH statt.

Wenn wir Informationen verbal wahrnehmen, dann nur, weil wir Menschen heute vor allem Verbal kommunizieren - und unsere Gehirne verarbeiten die Informationen aus der geistigen Welt so, wie sie für uns verständlich sind.

Nichtsdestoweniger geschieht der Austausch von Informationen zwischen "Sender" und "Empfänger" auf der feinstofflichen Ebene nicht verbal, und auch nicht telepathisch oder gar durch Schall (wie es bei uns beim Sprechen der Fall ist), sondern allein durch die Energie, die fließt. Und die Information wird durch Frequenz übermittelt.

Warum unsere Geistführer uns nicht helfen können

Unsere Geistführer sind mit uns gemeinsam inkarniert - sprich: In Wahrheit ist unsere Inkarnation gar keine One-Woman-Show.

Wir sind nicht allein, und wir werden 24/7 perfekt supported.

WENN...ja wenn wir sagen, was wir wollen, brauchen und wir uns wünschen.


Und genau DA liegt auch schon das Problem:

Wir sprechen. Wir kommunizieren verbal. Und in unserer Vorstellung dringen unsere Worte verbal 1:1 an die Ohren unserer Geistführer - sie müssten also eigentlich doch sehr genau Bescheid darüber wissen, wo wir stehen und wo wir dringend Hilfe brauchen.

So, wie unsere Gesellschaft aktuell entwickelt ist, sind wir (hier in Mitteleuropa) allein auf den Inhalt des Gesprochenen Wortes fixiert, wenn es um die Kommunikation geht. Körpersprache, Microausdruck und Energie (Aura) stehen in ihrer Bedeutung für den Informationsaustausch weit, wirklich sehr weit hinter der Rhetorik.

Wir haben verlernt, das, was wir über das gesprochene Wort hinaus wahrnehmen, auch als Information anzunehmen - oder preiszugeben.

Wir tun so, als ginge es uns gut. Wir faken unsere Leben (das geht ja bis hin zu Reisen und Körpermaße, wenn man sich Instagram mal anschaut) und bleiben auf beiden Seiten strikt an der Oberfläche.


Nur so ist es übrigens zu erklären, dass da in Deutschland regiert, wer regiert (also wenn wir da mal alle hinter die Fassaden schauen würden...ich kann dir sagen: Da tun sich Abgründe auf).


Wir achten weder darauf, was unser Gegenüber energetisch aussendet, noch darauf, was wir aussenden. Was in der zwischenmenschlichen Kommunikation zählt, sind allein die Worte.


Das Ding ist nur: Mit unseren Geistführern (oder der Akasha oder dem höheren Selbst) funktioniert das so nicht. Und sobald deine Worte (und damit deine Gedanken) eine andere Information beinhalten als deine Energie (ein Indikator hierfür ist dein Gefühl), sind sie bestenfalls verwirrt, schlimmstenfalls kommt gar nichts bei ihnen an.

So oder so: Sie können uns nicht helfen. Obwohl sie wollen. Weil sie aufgrund der widersprüchlichen oder unklaren Information einfach nicht wissen, was zu tun ist.


Genau hier greifen die Atlantischen Energiesymbole - und das ist auch der Grund für ihre schier grenzenlose Macht.

Wenn du die Energiesymbole beherrschst und einzusetzen weißt, dann kannst du klare energetische Intentionen absetzen - sozusagen "Aufträge" an deinen Geistführer Support. Und weil deine Geistführer dann ENDLICH(!) wissen, wo für dich die Reise hingehen soll, können sie anfangen, dich mit zielführenden Handlungsimpulsen zu versorgen und dich mit Leichtigkeit durch all deine Prozesse begleiten.

Bis du genau da hin gekommen bist, wo du hin willst.



Die Energiesymbole erleichtern dir das Channeling, die Auflösung von Blockaden, die direkte Kommunikation mit der geistigen Welt, Heilung & Selbstheilung, die Aufarbeitung deiner Ängste und früheren Leben und noch so einiges mehr.

Sie helfen dir dabei, dich zu erinnern, wer du eigentlich bist.


Sie "reconnecten" dich mit deinem heiligen Sein. Mit deinem wahren Selbst. Weil du alles, was du brauchst, längst in dir trägst.


Wir sind mächtig!

"Eure Unterdrückung diente dem System. Ihr solltet klein bleiben, aber ihr seid mächtig. Es ist Zeit, dass ihr euch erinnert"

So ungefähr lautete die Botschaft, die ich noch während des ersten Workshops an die TeilnehmerInnen weitergeben durfte.


Wir sind die Reinkarnationen und Nachfahrinnen der mächtigen Priesterinnen von Atlantis.

Wir haben dort im Einklang mit allem Leben gelebt und die universelle Energie ganz selbstverständlich zum Wohle aller genutzt.


Durch den Untergang unserer Welt und Jahrhunderte von Leid und Unterdrückung haben wir vergessen, wer wir sind.


Wir haben vergessen, wie mächtig wir sind. Und dass die ganze Welt in unseren Händen liegt.


Heute, genau jetzt in diesem Moment, sind wir dabei, wieder zu erwachen. Und dass du dich zur Spiritualität und/oder Medialität hingezogen fühlst, ist ein wichtiger Hinweis darauf, dass auch du in Wahrheit eine von uns bist.


Spüre einmal genau in dich hinein, ob das auch deine Wahrheit ist.


Und wenn ja, dann lasse deine Geistführer dich führen.



Du weißt nicht wie? Ich lade dich herzlich ein: Komm in den kostenfreien GEISTFÜHRER GESPRÄCHE Workshop. Lerne dort Frauen kennen, die genau da stehen, wo du jetzt stehst. Finde heraus, wie deine Geistführer dich in deinen Prozessen unterstützen können. Und erhalte 3 der 13 Energiesymbole aus Atlantis.

Nachfahrin Priesterin von Atlantis

Die mächtigen Frauen von Atlantis

Das hier ist ihr Symbol.

Das hier ist UNSER Symbol. Deines und meines.

Es steht für die Macht, die uns innewohnt. Es steht für unsere Ahninnen. Und dafür, dass wir heilig sind.

Es symbolisiert die vielen Inkarnationszyklen, die wir bis heute durchlaufen durften.

Und die Gemeinschaft des wahrhaft starken Geschlechts.

Lerne mit den Atlantischen Energiesymbolen zu arbeiten

Im 6 wöchigen Workshop erhältst du nicht nur theoretisches und praktisches Wissen zu den Symbolen.

Du übst die arbeit mit ihnen an dir selbst und löst so Blockaden und Ängste, du lässt deine Zweifel hinter dir und arbeitest deine früheren Leben auf.

Vertrauen wird Gewissheit, und voller Selbstliebe und in vollkommenem Selbstbewusstsein darfst du die Symbole dann auch weiter in die Welt tragen, indem du sie weiterentwickelst, unterrichtest und zum Wohle aller einsetzt.

Arbeite mit ihnen direkt am Klienten oder zeige deinen Kunden, wie sie die Symbole selbst anwenden können, um ihre Lebensqualität zu steigern.


Nach dem Workshop erhältst du ein Zertifikat, das dich als "Nachfahrin von Atlantis" ausweist, und dir bescheinigt, dass du die atlantischen Energiesymbole in allen Aspekten der spirituellen und medialen Arbeit anwenden kannst.

Außerdem erhältst du das Symbol unserer Gemeinschaft, das du in dein Marketing, dein Logo, deine Webseite mit einbinden darfst - es zeigt, dass du voll und ganz in deiner Kraft und deiner Macht angekommen bist.

Ist das Energiesystem nur für spirituelle Berater | Lichtarbeiterinnen | Medien gedacht?

Keinesfalls!

Wobei ich zugeben muss: Wenn du wirklich deine Bestimmung leben willst, ist der Schritt in die Selbstständigkeit höchstwahrscheinlich Teil deines Weges.


Aber natürlich kommt alles zu seiner Zeit.


Das Energiesystem ist für Frauen geeignet, die bereit sind, sich zu öffnen, an sich zu arbeiten und ganz neue Wege zu beschreiten.


Die Symbole sind für mutige Frauen gedacht, die mehr vom Leben wollen, denn mit ihnen wirst du dein Leben verändern.


Wenn du einmal in dieses tiefe, ja heilige Wissen eingetaucht bist, ist es wie Fahrradfahren: Irreversibel.


Die Symbole und das Wissen, die Prozesse, die Erkenntnisse, die mit ihnen einhergehen, werden dich über dich hinauswachsen lassen. Du wirst dich aus alten Mustern befreien und die Frau werden, die du ganz tief in dir drin eigentlich schon immer warst.


Du wirst du selbst sein und dein Lebensglück finden - du wirst dich selbst verwirklichen.

Aber Vorsicht: Die Veränderungen sind tiefgehend, durchdringend und umwälzend!

Deshalb ist die Arbeit mit den Energiesymbolen nicht geeignet für Frauen, die zaudern und zögern, weil sie eigentlich nichts verändern wollen.
Die Symbole sind nicht für Frauen gedacht, die gerne am Althergebrachten festhalten und sich dem universellen Gesetz der fortwährenden Veränderung widersetzen.
Und sie sind auch nicht für Frauen gedacht, die nicht in die Umsetzung gehen - weil die Persönlichkeitsentwicklung ihnen zu anstrengend ist.

Page Created with OptimizePress