Blockaden aus früheren Leben aufspüren. Präinkarnäre Traumata – wenn Reinkarnationen uns blockieren

Blockaden aus früheren Leben aufspüren. Präinkarnäre Traumata – wenn Reinkarnationen uns blockieren

Warum kommen wir nicht ins TUN, obwohl wir so sehr unsere Bestimmung leben wollen?

Berufung leben – und mit dem, was man liebt, richtig viel Geld verdienen. Oder zumindest so viel, dass man sich um Geld keine Sorgen mehr machen muss. Was bei vielen Erfolgs- und Manifestationscoaches supereinfach klingt (denn klar, im Prinzip ist es das auch) stellt sich für Menschen wie dich und mich schnell als besondere Herausforderung dar.

Wo das Motto „Mut ist, wenn man’s trotzdem macht“ oder „Der Erfolg wartet auf der anderen Seite der Angst“ für Menschen, die für Fitness, Kosmetik oder Ernährungsberatung brennen, wunderbar funktioniert, lässt UNSER Erfolg auf sich warten.

Und wenn wir dann mal ganz ehrlich zu uns selber sind stellen wir schnell fest: Jap, wir haben wieder nicht das Video gedreht, das wir kürzlich als Idee (aka EINGEBUNG) hatten. Und der letzte Instagram Post ist auch schon ne ganze Weile her. Die Facebookgruppe ist immernoch kein Selbstläufer. Und bei aller anfänglichen Motivation beim letzten Manifestationscoaching sind wir irgendwie mal wieder im Leerlauf drin.

Kenn ich. Echt. Kannste mir glauben.

Und soll ich dir was verraten? Dass du da einfach nicht mit deiner Leidenschaft und deiner Berung in die Puschen kommst, liegt NICHT daran, dass du eh ne Versagerin bist. Oder faul. Oder unfähig. Oder nicht gut genug.

Okay, ja, ich weiß: Du nimmst es dir immer wieder vor. JETZT startest du durch. Ab sofort zeigst du dich endlich. Du weißt ja schließlich, dass da echte Menschen nur darauf warten, dass sie dich finden – weil du ihnen den Weg aus ihrem Problem zeigen wirst. Und du weißt auch, dass das der Moment sein wird, in dem sich endlich die Fülle und Finanzielle Freiheit einstellt, an der du schon so lange „herummanifestierst“.

Aber es gibt einen guten Grund, warum du da die entscheidenden Schritte nicht machst. Und vielleicht hilft dir das ja dabei, ab sofort wieder freundlicher über dich und deinen ausbleibenden Erfolg zu denken. Dass du dich so verhältst und eben nicht „einfach mal so“ machst, liegt an den Selbstschutzprogrammen, die da abgerufen werden.

Du wurdest verbrannt - kein Wunder, dass du dich nicht zeigen willst!

Wir, du und ich und ganz viele andere, wir sind nicht so wie die „normalen“ Soloselbstständigen. Wir sind mit einer großen und schwierigen Aufgabe in diese Welt gekommen: Wir sollen uns zeigen, inspirieren, helfen, motivieren, anleiten und damit die Welt zu einem besseren Ort machen.

Was uns aber irgendwie keiner gesagt hat: Ja, wir wurden seit Jahrhunderten auf diese Aufgabe vorbereitet. Wir sind MÄCHTIG und MAGISCH. Wir sind weise Frauen, Zauberinnen, Hexen – und das waren wir schon immer.

Das Ding ist: Ja, wir waren das auch schon in früheren Inkarnationen. Und genau deshalb mussten wir unvorstellbares Leid erdulden. Wenn du also bis hier hin gelesen hast und zu dem, was ich schreibe in Resonanz gehst, dann kannst du davon ausgehen, dass du mindestens ein Mal auf eine grauenhafte Weise zu Tode gekommen bist.

Damals hast du dich gezeigt. Du warst MAGISCH – MÄCHTIG – MUTIG. Und du wurdest verraten und verkauft.

Kein Wunder also, dass die 08/15 Coaching Kniffe bei dir einfach nicht greifen: Das Trauma sitzt viel zu tief, und die Angst, dass dir „sowas“ nochmal passieren könnte, ist einfach viel zu groß.

Im folgenden YouTube Video habe ich eine wunderbare Anleitung für dich, mit der du genau diesen Blockaden auf die Spur kommst. Denn es sind Blockaden, die dich davon abhalten, zu tun, wozu du geboren wurdest:

MAGISCH MÄCHTIG MUTIG - KOSTENLOSER WORKSHOP

Wie findest du deine wahre Berufung – und wie findest du den Mut, ihr zu folgen?
Wie kannst du deine Spiritualität in einem Nicht-Spirituellen Umfeld selbstbewusst leben?

Und was musst du tun, um mit deiner Berufung so viel Geld zu verdienen, dass du nicht mehr auf einen Versorgerjob angewiesen bist?

Komm in den MAGISCH – MÄCHTIG – MUTIG Workshop und finde heraus, wie du dich in deine volle Power als Hexe, Heilerin oder Hohepriesterin zurückmanifestierst, um Fülle im INNEN und AUSSEN in dein Leben zu ziehen

So findest du deine Blockaden aus deinen früheren Leben:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQmxvY2thZGVuIGF1cyBmcsO8aGVyZW4gTGViZW4gYXVmc3DDvHJlbiB8IHByw6Rpbmthcm7DpHJlIFRyYXVtYXRhIHwgd2VubiBSZWlua2FybmF0aW9uZW4gYmxvY2tpZXJlbiIgd2lkdGg9IjEyMDAiIGhlaWdodD0iNjc1IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0g0ekZWMjVucmpZP2ZlYXR1cmU9b2VtYmVkIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3c9ImFjY2VsZXJvbWV0ZXI7IGF1dG9wbGF5OyBjbGlwYm9hcmQtd3JpdGU7IGVuY3J5cHRlZC1tZWRpYTsgZ3lyb3Njb3BlOyBwaWN0dXJlLWluLXBpY3R1cmUiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Hier findest du übrigens die komplette Anleitung, um in deiner Akasha Chronik zu lesen:

Hier das Transkript zum Video: Blockaden aus früheren Leben aufspüren:

Wenn dich Blockaden momentan noch davon abhalten, Fülle und Finanzielle Freiheit zu manifestieren, dann bleib unbedingt dran. In diesem Video teile ich mit dir meine 4 Schritte, mit denen ich all meine Blockaden aufspüre.

A’hana meine Liebe, ich bin Jasmin Volck. Ich bin reinkarnierter Engel, Hexe und Hohepriesterin aus Atlantis. In diesem Leben helfe ich reinkarnierten Hexen, Engeln und Heilerinnen, ihr uraltes Wissen zu reaktivieren und sich in ihre volle Power zurück zu manifestieren.

Ein wichtiger Bestandteil dieser Arbeit ist das aufspüren und auflösen von Blockaden, die uns davon abhalten, uns authentisch und wahrhaft magisch zu zeigen.

Diese Blockaden sind nicht irgendwelche Glaubenssätze aus dem Kollektiven Bewusstsein. Es handelt sich dabei um präinkarnäre Traumata – also traumatische Erfahrungen aus früheren Leben – die in unserem Energiekörper und Unterbewusstsein abgespeichert sind.

 

Wir haben unterbewusst Angst, die Erfahrung aus dem früheren Leben noch einmal zu machen

Die unbewusste Angst, dass uns sowas Schreckliches nochmal passiert ist es, die uns klein bleiben und unsere innere Magie verleugnen lässt – und ganz ehrlich: Wenn wir uns mal anschauen, was uns da so alles angetan wurde, ist das auch kein Wunder.

Wir können uns unsere Macht, unsere Eigenwirksamkeit aber zurückholen, wenn wir die präinkarnären Traumata aufspüren und auflösen.

In diesem Video teile ich mit dir die ersten 4 Schritte meines 8-Phasen-Programms, mit dem die Männer und Frauen meines Jahresprogramms „Mein Magisches Jahr“ erfolgreich Blockaden aufspüren und Auflösen.

Wenn du magst, schnapp dir einen Zettel und einen Stift und mach dir ein paar Notizen.

In der ersten Phase finden wir Trigger – und das ist manchmal gar nicht so einfach, weil wir im Alltag oft von allem möglichen getriggert werden, ohne uns dessen bewusst zu sein.

Trigger, oder auch Auslöser, zeigen sich immer dann, wenn irgendeine Situation oder irgendein Zusammenhang eine negative Reaktion in uns hervorrufen. Wenn du also grad sowas denkst wie „das ist doch Unsinn“ und ein bisschen ärgerlich wirst, ja, dann habe ich etwas in dir getriggert.

Am einfachsten sind die Trigger zu erkennen, die eine unverhältnismäßig starke und irrationale Emotion in dir auslösen. Wenn du also beispielsweise supereifersüchtig, dein Partner dir aber nie einen Grund dazu gegeben hat, und du außerdem regelrecht ausrastest, dann hast du da einen ziemlich offenslichtlichen Trigger gefunden.

Trigger zeigen uns, wo Heilungsbedarf besteht. Sie lösen ein bestimmtes Verhalten in uns aus, sobald sie durch einen Zusammenhang ausgelöst werden, der einem Ereignis in einer früheren Inkarnation gleicht.

Deshalb suchen wir in Phase zwei das Muster, das dahinter steckt. Wenn wir verstehen, welches Muster sich wiederholt, verstehen wir, warum wir uns in bestimmten Situationen auf eine bestimmte Art und Weise verhalten. Um beim Beispiel der Eifersucht zu bleiben: Du wirst wütend, sobald du befürchtest, dass er dich für jemand besseres sitzen lässt. Und noch weiter heruntergebrochen: Du hast Angst, wegen einer Besseren verlassen zu werden.

Wenn wir das ganze dann mal rational betrachten und uns fragen: Warum zum Geier macht mir das so ne Scheiß Angst? Stoßen wir eigentlich auch schon zum Kern des Ganzen vor.

 

Gehen wir an den Ursprung des präinkarnären Traumas zurück, verstehen wir, warum wir sind, wie wir sind

Zu Phase 3, dem Ursprung. Via Akasha Channeling bzw. Selbstrückführung gehst du in die Situation rein, die noch heute diese Angst in dir auslöst. Wichtig ist: Mach das unbedingt selbst. Wenn du andere das für dich machen lässt, bleibt die für die Heilung notwendige Selbsterkenntnis aus. Auf jasmin-volck.com findest du eine Anleitung, mit der du deine Akasha Chronik ganz leicht öffnen und lesen kannst. Um bei unserem Beispiel zu bleiben: Vielleicht findest du heraus, dass du um 1730 vermeintlich glücklich verheiratet warst, bis sich dein Ehemann in eine Hure verliebt hat. Statt sich um dich und eure Kinder zu kümmern, hat er sein ganzes Geld zu ihr getragen und sich mit ihr ein schönes Leben gemacht. Dich und die Kinder wollte er nicht mehr sehen. Und er hat sich auch nicht bewegen lassen, euch einen angemessenen Unterhalt zukommen zu lassen. Geschwächt durch Hunger und weil du sie viel allein lassen musstest, wurden deine Kinder krank und starben dir unter den Fingern weg. Das hat dir das Herz endgültig gebrochen, und du bist ihnen bald darauf gefolgt.

Du siehst: In diesem Leben ist deine Eifersucht vielleicht irrational. Aber wenn man weiß, wo sie her kommt, ist sie doch ziemlich verständlich. Damit dürfte sich sofort dein Selbstbild verändern: Du bist keine eifersüchtige Oberzicke. Du bist traumatisiert, und du hast Angst, weil du eine schreckliche Erfahrung gemacht hast.

Die Analyse in Phase 4 hilft dir, alle Informationen zu verdauen, zu verarbeiten und zu verstehen.

Abschließend noch ein Tipp vom Profi: Bitte gehe nicht davon aus, dass du nach einem schnellen Channeling schon alle Infos zusammen hast. Ich nenne das nicht umsonst PHASEN, und nicht Schritte. Das Zusammentragen aller Informationen aus dem betreffenden früheren Leben kann schon mal ein paar Tage oder Wochen dauern.

Nimm dir die Zeit. Sei nachsichtig mit dir. Du bist jetzt Jahrhundertlang mit dieser Blockade rumgelaufen. Ich weiß, du bist ungeduldig und willst sie loswerden. Aber weißt du was? Auf die paar Tage kommt es jetzt dann auch nicht mehr an.

Für mehr Tipps, mit denen du deine Blockaden und Zweifel los wirst, verbinde dich mit mir hier auf Instagram – und lass mich unbedingt wissen, auf welche Blockaden du gestoßen bist!

Mein Herz sieht dein Herz,

Deine Jasmin

Schreibe einen Kommentar

* Ich weiß, dass du meine Daten vertraulich behandelst und stimme mit meinem Kommi der Erhebung meiner Daten zu. Mehr dazu erfahre ich unter "Datenschutz".

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.