Manifestieren mit den richtigen Wünschen ist der Geheimtipp, der dich schneller ans Ziel bringt.
Wenn du Wünsche hast, die größer sind als du selbst, dann hast du genau die richtige Intention gesetzt, um deine wahre Berufung zu finden.

Das bedeutet nicht, dass du nicht auch all den materiellen Schnickschnack bekommen kannst, den du so gern haben möchtest – “Fülle” heißt schließlich Fülle, und du darfst da wirklich aus dem vollen schöpfen.

ABER: Die materiellen Wünsche kommen ganz allein zu dir, wenn du den Fokus auf dich und deine Berufung legst

5 Schritte, um deine Bestimmung zu manifestieren

Wenn du mit deiner Medialität nicht nur ein bisschen rumwurschteln, sondern wirklich etwas in der Welt bewegen willst, darfst du diese 5 einfachen Mindshifts machen. Was dich bisher vermutlich davon…

Bist du eine Heilerin der Neuen Zeit?

Es gibt sie, die Heilerinnen der neuen Zeit. Sie sind da draußen. Und es gibt viel viel mehr von ihnen, als du glaubst. Sie helfen, den Grundstein für eine neue…

Jenseits: Was passiert, wenn wir sterben?

Warum der christliche Totenkult mehr schmerzt als tröstet UND 7 Fakten, durch die du umdenkst "Wie kann man einen Mensch beweinen, der gestorben ist? Diejenigen sind zu beklagen, die einen…