Wie passen Resonanzgesetz und Seelenplan zusammen?

Natürlich ist es irgendwie ein klein wenig irreführend.

Einerseits gibt es da den Seelenplan.

Andererseits hörst du ständig davon, dass du schöpferisch dein Leben selbst gestalten kann.

Was’n nur?

Na ganz klar: Beides natürlich!

Denn unser Leben, unser Handlungsspielraum und auch die geistige Welt sind nicht nur eins von beidem.

Es ist alles viel ambivalenter, bunter, vielschichtiger.

Da ist nicht nur schwarz oder weiß.

Oder richtig oder falsch.

Das gilt übrigens auch für (ich nenne es hier mal so) Zukunftsvorhersagen. Oder sogar: Vor allem dafür.

 

Denn die geistige Welt kaut dir deine Zukunft nicht unbedingt bis ins kleinste Detail vor.

Manchmal arbeitet die geistige Welt nämlich auch mit sehr provokativen Denkanstößen und Hinweisen, die dich aufrütteln sollen.

Das heißt nicht, dass du das, was du da hörst, strikt befolgen MUSST.

Das heißt, dass dich das, was du da hörst in deiner Entwicklung weiterbringen wird.

Wie ich das genau meine?

Erklär ich dir:

 

Wenn dir das Video gefällt, freue ich mich, wenn du mir auf YouTube folgst.

 

 

Mit meiner 7-Punkte-Strategie erfolgreich deine Medialität aktivieren:

      

 

Sharing is Caring: Teile den Artikel mit den Menschen, die dir wichtig sind

Hast du Fragen, Anregungen oder willst du deine Erfahrungen mit uns teilen? Ich freu mich drauf von dir zu lesen:

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.